Open House

Seit 2013 öffnen sich einmal im Jahr die Ateliertüren der Studios im Gebäude des Flutgraben. Dabei werden auch der Projektraum, die Mehrzweckhalle, die Gänge und andre Gemeinschaftsflächen bespielt. 2013 und 2014 stellten “Inverse Institution” im Projektraum eine Visualisierung ihrer Programmatik vor; in der Mehrzweckhalle wurde ein gemeinsames interdisziplinäres Ausstellungskonzept einer Gruppe von Mietern/Künstlern gezeigt. 2015 gab es die Idee gleichzeitig zur Kunstmesse “Positions”, die in der Nachbarschaft (ARENA) stattfand, zu öffnen. Auch hier wurde die Mehrzweckhalle von einer Sparten übergreifenden Gruppenausstellung genutzt, die sich PREPO- SITIONS nannte. Die Zeitgleichheit und Anlehnung an eine Kunstmesse wurde kontrovers diskutiert. Für 2016 gibt es ein neues Format: OPEN HOUSE, wobei die Geschichte des Hauses, dessen Architektur und unser Verein zum Thema gemacht werden soll und in den Gemeinschaftsflächen ausgestellt wird. Verantwortlich für die Vorbereitung mit Fragebögen an die Mieter zeichnet sich die OPEN HOUSE Arbeitsgruppe.

Open House

Open Studios 2014, MZH, Künstler des Hauses Singen den Gästen ein Lied.

Comments

Comments are closed.