Flutgraben e.V. sucht: Buchhalter*in in Teilzeit (20 Std./Woche)

BUCHHALTUNG IN TEILZEIT (20 Std./Woche)

Bewerbung bis: 18.02.2019

Der Flutgraben e.V. ist ein selbstverwaltetes Atelierhaus in einem denkmalgeschützten Gebäude, das Teil der Berliner Mauer war. Das Atelierhaus befindet sich in Treptow an der Grenze zu Kreuzberg mit Blick auf die Spree und in Nachbarschaft zu Arena, Festsaal Kreuzberg, Badeschiff und Freischwimmer. In den ca. 50 Studios arbeiten Künstler*innen und Kulturschaffende unterschiedlicher Disziplinen. Mit der programmatischen Ausrichtung seines Projektraums fördert der Flutraben e.V. die Produktion und Erprobung zeitgenössischer, insbesondere kritischer Formen künstlerischer und kultureller Praxis. Wir arbeiten in einem engagierten und kollegialen Team zusammen.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Buchhalter*in in Teilzeit (20 Std./Woche).

Aufgabengebiet:

  • Allgemeine Buchhaltungs- und Verwaltungsaufgaben
  • Verbuchung und Dokumentation der laufenden Geschäftstätigkeiten
  • Mahnwesen
  • Erstellen der jährlichen Betriebs-, Heizkosten- und Stromabrechnungen
  • Rechnungsstellung
  • Mietverträge
  • Verwalten der Mitgliedsbeiträge
  • allgemeine Büroorganisation
  • Zusammenarbeit mit externem Steuerbüro

Ihr Profil:

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • erste relevante Berufserfahrungen im Bereich der Buchhaltung (Debitoren/Kreditoren) sowie vorzugsweise mit Kenntnissen im Vereinsrecht
  • sehr gute MS-Office-Kenntnisse, insbesondere Excel und Datev
  • eigenverantwortliche und sorgfältige Arbeitsweise

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem der größten selbstverwalteten Atelierhäuser Berlin
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis (sozialversicherungspflichtig)
  • flexible Arbeitszeiten
  • ein Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien und Gestaltungsmöglichkeiten
  • umfassende Einarbeitung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (bis spätestens 18. Februar 2019) an das Team der Geschäftsleitung: geschaeftsleitung@flutgraben.org

Posted on February 6th, 2019 by ute.

Comments

Comments are closed.